• Home
  • E-Mail
  • Anfahrt
  • Facebook
  • YouTube

Martin Fester
Leiter von "Jugend & Wohnen"
E-Mail

Mädchenwohngruppe Dremmen

„Sei die Heldin deines Lebens;…“     
(Nora Ephron)

In der Mädchenwohngruppe Dremmen finden neun weibliche Jugendliche ab 12 Jahren Aufnahme, die aufgrund ihrer Sozialisation ein mädchenspezifisches Betreuungsangebot benötigen, das den entsprechenden Schutz- und Entwicklungsraum bietet.

Die Mädchenwohngruppe bewohnt ein geräumiges Mehrfamilienhaus mit einer großen Dachterrasse in Heinsberg-Dremmen und verfügt über 9 Plätze für Mädchen im Alter von 12 bis 17 Jahren.
Das Team besteht aus 5 sozialpädagogischen Fachkräften und wird zusätzlich von einer Hauswirtschaftskraft unterstützt.

Die Kooperationseinrichtung „Jugend & Beratung“ erstellt bei Bedarf für die einzelne Jugendliche eine Kurzdiagnostik mit Förderempfehlung, unterstützt die pädagogischen Fachkräfte der Mädchenwohngruppe bei akuten Krisen und bietet Kurzzeittherapien/ Beratung an.

Die Mädchen leben in einer überschaubaren Gruppe zusammen. Die Pädagoginnen stehen ihnen schützend und stärkend zur Seite.

Die Mädchen werden in ihren Wünschen und Entscheidungen ernst genommen und ermutigt, neue Räume für sich zu erkunden und ihre individuellen Fähigkeiten zu entwickeln.

Das Angebot einer tragfähigen und sicheren Beziehung bietet den Mädchen den geschützten Raum, persönliche und intime Fragen anzusprechen und gemeinsam geeignete Lösungen zu erarbeiten.

Gemeinsam erstellte Regeln und ein verlässlicher Tagesablauf geben den Mädchen Sicherheit und Orientierung. Sie bekommen Unterstützung bei der Schul- und Berufsausbildung.

In kleinen überschaubaren Schritten lassen sich gesteckte Ziele erreichen. Die Mädchen werden ermutigt und bestärkt, Verantwortung für sich und ihre Zukunft zu übernehmen.

Wir unterstützen die Mädchen auf ihrem Weg zurück nach Hause oder bei der weiteren Verselbständigung und dem Wechsel in eine eigene Wohnung.