• Home
  • E-Mail
  • Anfahrt
  • Facebook
  • YouTube

Stefanie Fritz-Begas
Erziehungsleiterin
E-Mail

 

Intensivpädagogische Wohngruppe für Kinder

„Man ist nie zu klein, um großartig zu sein“          
(Quelle unbekannt)

Die Intensivpädagogische Gruppe für Kinder bietet Aufnahme für Mädchen und Jungen ab 6 Jahren, die für eine weitere positive Entwicklung eine besondere Förderung und Unterstützung benötigen.

Die Wohngruppe befindet sich auf dem Einrichtungsgelände in Wegberg, Ortsteil Dalheim-Rödgen und verfügt über 6 Plätze. In der Wohngruppe arbeiten 5 sozialpädagogische Fachkräfte und ein/e Projekterzieher*in.

Die Kooperationseinrichtung „Jugend & Beratung“ erstellt für jedes Kind eine Eingangsdiagnostik zur Förderempfehlung und Überprüfung des psychotherapeutischen Bedarfs.

Die Wohngruppe versteht sich als ein Schutzraum, in dem die Kinder zunächst zur Ruhe kommen können. Sie bietet ihnen emotionalen Halt und eine sichere Versorgung in einem verlässlichen Umfeld.

Ein familiäres Miteinander in der kleinen Gruppe, gemeinsames Lernen und Unternehmungen in der Freizeit vermitteln den Kindern positive Eindrücke und sind die Grundlage einer erfolgreichen Entwicklung.
Individuelle Fördermaßnahmen der Projekterzieher*innen unterstützen die pädagogische Arbeit des Teams der Wohngruppe und geben Raum für neue Impulse.

Die Kinder werden ihrem Alter und Entwicklungsstand entsprechend auf der Grundlage ihrer persönlichen Ressourcen analog der Erziehungsplanung durch eine/n Projekterzieher*in unterstützt.

Eine enge Zusammenarbeit mit Eltern, Sorgeberechtigten und Schulen sowie allen am sozialen System der Kinder beteiligten Fachkräfte, ist wichtiger Bestandteil der Hilfeplanung.

Ziel der pädagogischen Arbeit ist es, für die Kinder eine langfristige Perspektive zu entwickeln. Dies kann die Rückkehr in die eigene Familie, eine Pflegefamilie oder ein Wechsel in eine Regelgruppe sein.